DNA Analysen >> Forensische Analysen >> Spurenproben

Spurenprobe f√ľr den Vaterschaftstest?

Sidebar Image

whatsApp logo Ihre Nachricht an uns, werktags: 8 - 17 h: 004915156425656 

Preis: 125¬†‚ā¨¬†je Spur

Was ist eine Spurenprobe?

Eine Spurenprobe ist ein Gegenstand, an dem DNA Spuren von Menschen zu finden sein k√∂nnen. In der Forensik und auch im Bereich der DNA-Analysen z√§hlen zum Beispiel Zigarettenstummel, Schnuller, Fingern√§gel, Zahnb√ľrsten oder auch Kaugummis dazu.

Hilft eine Spurenprobe beim Vaterschaftstest?

Wir können die Spurenproben, die Sie zu einem Fall einreichen, auf DNA zu untersuchen. An Haaren in einem alten Kamm befindet sich häufig noch die Haarwurzel. Diese kann uns gute Ergebnisse bei einer DNA Analyse liefern. Dieses Ergebnis kann dann bei einem Vaterschaftstest oder anderen Verwandtschaftstests als Vergleichsmaterial dienen. So kommt es z.B. häufig vor, das nach dem Tod eines Menschen mit einer seiner oder ihrer Spurenproben noch immer eine Verwandtschaft festgestellt werden kann. 

D√ľrfen Spurenproben analysiert werden?

Bis zum Erla√ü des Gendiagnostikgesetzes (GenDG) am 1. Februar 2010 war es problemlos m√∂glich, bei Verwandtschaftsnachweisen oder Vaterschaftstests auch Spurenproben wie z.B. einen Schnuller zu analysieren. Das wurde h√§ufig genutzt, um einen Vaterschaftstest ohne das Wissen aller beteiligten Personen zu beauftragen. Das Gendiagnostikgesetz schreibt nun vor, dass alle Teilnehmer am Test schriftlich einwilligen m√ľssen, also eine sog. dokumentierte Probenahme vorliegen mu√ü.¬†

Nun kann es Situationen geben, in denen eine mögliche Testperson bereits verstorben ist. In einem solchen Fall ist es unter gewissen Voraussetzungen möglich, dass Spurenproben oder Gewebeproben des Verstorbenen untersucht werden.

Wir besprechen gerne mit Ihnen, welche Art von Proben f√ľr eine Analyse vorliegen und eventuell von uns verwendet werden k√∂nnen. H√§ufig eingereicht werden beispielsweise das Gebi√ü, Ohrst√∂psel oder Gewebeproben aus Biopsien oder Tumorgewebe, die ggf. in pathologischen Instituten oder Krankenh√§usern gelagert werden.

Andere Spuren, wie z.B. Knochen, können ebenfalls untersucht werden. 

Beratung/ Bestellung:
Bitte rufen Sie uns an (080892 8289 260) oder schreiben Sie √ľber unser Kontaktformular, um die Art der Probe¬† und die richtige DNA Analyse zu besprechen.