Vaterschaftsanalyse DE >> Info >> Datenschutz

Datenschutz

Sidebar Image

Diese Information als PDF herunterladen        Gültig ab: 17.5.2018

Vielen Dank für den Besuch unserer Webseite.

Informationen zum Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte für alle Daten, die durch die Nutzung dieser Webseite erhalten werden (im Nachhinein genannt „Datenschutzbeauftragter“ oder „Eurofins“), ist:

Dr. Klaus zu Hoene
Rechtsanwalt
Beim Strohhause 17
20097 Hamburg

Eurofins respektiert die Privatsphäre aller Nutzer seiner Website und stellt sicher, dass die von Ihnen über unsere Webformulare erhaltenen oder zur Verfügung gestellten persönlichen Daten vertraulich behandelt werden.

Diese Datenschutzerklärung  legt die Grundlage fest, auf der alle personenbezogenen Daten, die Eurofins von Ihnen erhebt oder die Sie Eurofins zur Verfügung stellen, von Eurofins verarbeitet werden. Bitte lesen Sie die folgenden Punkte sorgfältig durch, um unsere Ansichten und Praktiken in Bezug auf Ihre persönlichen Daten zu verstehen. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben oder wenn Sie eine Anfrage in Bezug auf Ihre persönlichen Daten stellen möchten, kontaktieren Sie uns bitte über unsere Website oder über unsere Kontaktperson:

Dr. Klaus zu Hoene, datenschutz-forensik@eurofins.com

2       Welche Informationen sollten Sie Eurofins geben?

Einige unserer Webseiten enthalten Webformulare, über die Sie um persönliche Informationen gebeten werden. Nur die in den Webformularen angeforderten persönlichen Informationen sollten angegeben werden. Solche persönlichen Informationen bestehen normalerweise aus Ihrem Namen, Nachnamen, E-Mail-Adresse, Firmennamen, Telefonnummer.                                                                                                                   

Wenn Sie nicht einverstanden sind, uns diese Informationen zur Verfügung zu stellen, füllen Sie die Webformulare bitte nicht aus

3       Warum nutzen wir Informationen über Sie?

Wir können die Informationen, die wir über die Webformulare erfassen, für die folgenden Zwecke verwenden:

  • Kontakt mit Ihnen aufnehmen;
  • Bearbeitung und Durchführung Ihrer Bestellung
  • Bereitstellung, Verwaltung und Kommunikation zu Produkten, Dienstleistungen, Veranstaltungen, Umfragen und Werbeaktionen von Eurofins oder unseren verbundenen Unternehmen (einschließlich der Zusendung von Marketing-Mitteilungen);
  • Bearbeitung, Bewertung und Beantwortung Ihrer Anfragen (einschließlich Preisanfragen, Dokumentationsanfragen, Anfragen nach kostenlosen Tests)
  • Erstellen und verwalten eines Nutzerkontos. Kommunikation mit Ihnen über Ihr Konto (einschließlich aller Einkäufe und Zahlungen);
  • Zum Beantworten von Nachfragen
  • Sicherstellung der Kundenzufriedenheit durch den Versand von Kundenumfragen über unseren Servicepartner
  • Um die Ausübung Ihrer unten beschriebenen Rechte wahren zu können.

Wir können personenbezogene Daten auch für zusätzliche Zwecke verwenden. Sollte das der Fall sein, so werden wir diese zusätzlichen Zwecke zum Zeitpunkt der Sammlung angeben.

4       Was ist die rechtliche Basis für die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten?

Um Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, beziehen wir uns auf:

·         Unsere berechtigten Interessen (im Bezug auf nicht-sensible Daten)

  • zum Verhindern von Betrug;
  • für das Direktmarketing;
  • gesetzliche Verpflichtungen; (in Bezug auf sensible Daten, nur gesetzliche Verpflichtungen im Bereich des Arbeits- und Sozialversicherungsrechts)
  • Vertragserfüllung, einschließlich der kontinuierlichen Verbesserung der im Rahmen solcher Verträge erbrachten Dienstleistungen;
  • die Notwendigkeit der Durchsetzung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
  • Ihre Zustimmung

5       Kann die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Nachhinein widerrufen werden?

Ja, Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ganz oder in Teilen widerrufen. Bitte schreiben Sie dazu eine E-Mail an datenschutz-forensik@eurofins.com.

6       An wen werden meine personenbezogenen Daten weitergeleitet?

Ihre personenbezogenen Daten können an alle Tochtergesellschaften von Eurofins (die unter https://www.eurofins.com/ zu finden sind) übertragen werden. Wir verkaufen oder geben keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter, außer wie nachfolgend beschrieben.

  • an vertrauenswürdige Unternehmen oder Personen, die Ihre personenbezogenen Daten für uns verarbeiten, basierend auf unseren Anweisungen und in Übereinstimmung mit unserer Web-Datenschutzrichtlinie und anderen angemessenen Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen;
  • an Dienstleister, die wir für die Erbringung von Dienstleistungen in unserem Auftrag verpflichtet haben. Diese Dienstanbieter sind vertraglich dazu verpflichtet, die Informationen nicht zu verwenden oder offenzulegen, es sei denn, dies ist erforderlich, um Dienste in unserem Auftrag auszuführen oder gesetzliche Anforderungen zu erfüllen.
  • an Unternehmen, Organisationen oder Einzelpersonen außerhalb von Eurofins, wenn wir begründeten Anlass zu der Annahme haben, dass der Zugang, die Verwendung, die Aufbewahrung oder die Offenlegung der Informationen erforderlich ist
    • zur Durchsetzung anwendbarer Nutzungsbedingungen, einschließlich der Untersuchung potenzieller Verstöße;
    • um alle geltenden Gesetze, Vorschriften, rechtlichen Verfahren oder durchsetzbaren behördlichen Anforderungen zu erfüllen
    • um Betrug, Sicherheit oder technische Probleme zu erkennen, zu verhindern oder anderweitig zu beheben;
    • zum Schutz vor Schäden an den Rechten, dem Eigentum oder der Sicherheit von Eurofins, unseren Nutzern oder der Öffentlichkeit, wie gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt;

gegenüber Aufsichtsbehörden oder Strafverfolgungsbehörden, wenn wir in gutem Glauben davon überzeugt sind, dass wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, sie im Zusammenhang mit der Aufdeckung von Straftaten, der Erhebung von Steuern oder Abgaben offenzulegen, um geltendes Recht oder Gerichtsbeschlüsse zu erfüllen oder im Zusammenhang mit rechtlichen Verfahrengegenüber Dritten im Rahmen einer Fusion, eines Erwerbs oder eines Konkurses, wenn wir unser Geschäft oder unsere Vermögenswerte ganz oder teilweise verkaufen oder übertragen (einschließlich durch Konkurs).

7       Werden meine personenbezogenen Daten außerhalb der EU weitergeleitet?

Ihre personenbezogenen Daten werden möglicherweise nach außerhalb der EU übertragen, wenn einer der oben genannten Empfänger außerhalb der EU ansässig ist und nur in Länder, in denen:

  • die Europäische Kommission eine Angemessenheitsentscheidung erlassen hat (die garantiert, dass in diesem Land ein angemessener Schutz personenbezogener Daten geboten wird).

·         angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen wurden, z. B. Standard-Datenschutzklauseln, ·         oder, wenn Sie ausdrücklich zugestimmt haben

 

8 Welche Rechte habe ich bezüglich meiner personenbezogenen Daten?

Sie haben das Recht

  • auf Auskunft
  • auf Berichtigung Ihrer Daten,
  • auf die Verfügbarkeit/Bereitstellung ihrer Daten für einen Transfer
  • die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken;
  • Ihre Daten löschen zu lassen.

Sie haben auch das Recht, bei der zuständigen nationalen Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen, falls diese Rechte nicht eingehalten werden. Eine Übersicht der nationalen Datenschutzbehörden finden Sie unter folgendem Link: http://ec.europa.eu/newsroom/article29/item-detail.cfm?item_id=612080

9 Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Yourpersönlichen Daten werden für einen begrenzten Zeitraum gespeichert, der im Hinblick auf die Zwecke, für die sie erhoben und verarbeitet wurden, wie oben aufgeführt, notwendig ist.

Die Ergebnisse genetischer Untersuchungen und Analysen hat die verantwortliche ärztliche Person 30 Jahre in den Untersuchungsunterlagen über die betroffene Person aufzubewahren. (Gendiagnostikgesetz, § 17, 5),

Aufbewahrung von Google Nutzer- und Ereignisdaten: 26 Monate